Wohnmobilstellplatz Walchensee

5/5 - (1 vote)

Wohnmobilstellplatz Walchensee gesucht? Am Walchensee stehen Wohnmobilreisenden zwei Wohnmobilstellplätze zur Verfügung: der Nachtparkplatz Einsiedl und der Campingplatz Walchensee. Sie befinden sich beide im Bereich von Einsiedl im Südwesten des Sees. Der Nachtparkplatz ist für Durchreisende oder einen Kurzurlaub gedacht, am Campinplatz kannst du mit dem Wohnmobil auch länger stehen. Egal für welchen Stellplatz man sich entscheidet, beide bieten eine hervorragende Ausgangsbasis, um die Naturschönheiten des Walchensees und seiner Umgebung zu erkunden. Von hier aus können Wanderungen unternommen, Wassersportaktivitäten genossen oder einfach nur die idyllische Atmosphäre am Ufer des Walchensees erlebt werden. Hier alle Informationen im Detail

Walchensee Stellplatz Einsiedl

Der Nachtparkplatz Einsiedl ist sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet und bietet eine ruhige Lage am südlichen Ende des Walchensees. Zugelassen sind Wohnmobile, Camper, Wohnwagen sowie Dachzelte ohne Anbau. Auch das Übernachten im Auto ist erlaubt, jedoch ist darauf zu achten, nur im gekennzeichneten Bereich zu parken, um den Rettungsweg freizuhalten. Nicht erlaubt sind Zelte, Vorzelte, Faltcaravans und Pavillons.

Eine Reservierung ist nicht möglich. Der Preis pro Tag beträgt 15,00 €. Für Strom wird ein Tarif von 1 € pro Kilowattstunde berechnet, und für Frischwasser werden 1 € für 70 Liter Wasser fällig. Bei Frostgefahr steht kein Frischwasser zur Verfügung, weshalb im Winter nur autarke Camper hier stehen können.

W-LAN gibt es nicht vom Betreiber des Nachtparkplat Einsiedl. Für die Entsorgung besteht die Möglichkeit zur Kläranlage Mittenwald zu fahren, die sich 12 km entfernt befindet und täglich zwischen 8 und 11 Uhr geöffnet ist. Die Entsorgung kostet 10,00 €.

Der maximale Aufenthalt beträgt 3 Nächte. Das Ticket ist bis 11 Uhr vormittags gültig. Tickets, die ab 6 Uhr morgens gelöst werden, sind bis zum nächsten Tag 11 Uhr gültig.

Zur Bezahlung stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Ein Parkscheinautomat für Banknoten und Münzen ist vorhanden, jedoch wechselt der Automat kein Geld. Es wird empfohlen, das Geld abgezählt bereitzuhalten (Scheine: 5 € und 10 €, Münzen: 50 Cent, 1 € und 2 €). Zudem ist am Parkscheinautomat die bargeldlose Zahlung möglich.

Das Grillen mit Elektrogrills ist erlaubt, jedoch sind Kohle-, Gas- oder Einweggrills sowie offenes Feuer nicht gestattet. Hier auf der Google Karte findest du den Stellplatz.

Walchensee Stellplatz am Campingplatz Walchensee

Walchensee Camping - hier gibt es einen Walchensee Stellplatz direkt am Wasser
Walchensee Camping – hier gibt es einen Walchensee Stellplatz direkt am Wasser

Der Walchensee Campingplatz erstreckt sich über eine großzügige Fläche von 34.000 m² und liegt auf einer Höhe von 802 m. Direkt am Ufer des Walchensees gelegen bietet diese traumhafte Lage in einem Landschaftsschutzgebiet einen atemberaubenden Blick auf den Walchensee mit dem imposanten Herzogstand. Der Campingplatz verfügt über insgesamt 77 Stellplätze und 35 Zeltplätze und befindet sich am Anfang der verkehrsfreien Halbinsel Zwergen. Die Stellplätze sind gekiest, parzelliert und bieten Stromanschlüsse. Der Ort Walchensee ist bequem zu Fuß in etwa 10 Minuten entlang des Seeufers erreichbar.

Zur Ausstattung des Campingplatzes gehören ein Mini-Markt und ein Café für den täglichen Bedarf, ein Sanitärbereich, eine Abfallentsorgung und Ver-/Entsorgung sowie ein Spielplatz für Kinder.

Die Preise für den Aufenthalt variieren je nach Kategorie und beinhalten Stellplatzgebühren, Zeltplatzgebühren, Personengebühren, Kurtaxe und Zusatzgebühren für Haustiere sowie für die Nutzung von Booten und zusätzlichen Fahrzeugen.

Für Strom, Duschen und Waschen sowie die Entsorgung von Frischwasser stehen separate Gebühren an, die je nach Verbrauch berechnet werden. Zusätzlich bietet der Campingplatz WLAN, Leihgebühren für Powerbanks und Kabelrollen sowie die Möglichkeit, Stand up Paddles auszuleihen.

Preisliste 2024 (Änderungen vorbehalten):

  • Stellplatzgebühren: Preiskategorie 1: 14,00 €, Preiskategorie 2: 12,00 €, Preiskategorie 3: 10,00 €
  • Zeltplatzgebühren: Zeltplatz (mit Zelt bis 16 qm inkl. Fahrzeug): 10,00 €, Zeltplatz (mit Zelt bis 16 qm ohne Fahrzeug für Wanderer, Radfahrer): 8,00 €
  • Personengebühren: Erwachsene (ab 16 Jahre): 11,50 €, Jugendliche/Kinder (6-15 Jahre): 6,00 €, Kleinkinder (3-5 Jahre): 4,00 €, Babies und Kleinkinder (bis 2 Jahre): frei
  • Kurtaxe: Erwachsene (ab 16 Jahre): 2,00 €, Jugendliche/Kinder (6-15 Jahre): 1,50 €
  • Hunde: 4,00 €
  • Zusatzgebühren für Segelboot (Liegegebühr), Ruderboot (Liegegebühr), zusätzlicher PKW, zusätzliches Motorrad etc.
  • Strom: Strom Stellplatz (nach Verbrauch): 0,80 €/kWh, Strom Zeltplatz (bedingt verfügbar): 2,00 €/Tag
  • Duschen & Waschen: Duschen (1€-Münzen): 1,00 €/5 Min., Waschmaschine (1€-Münzen): 4,00 €, Trockner (1€-Münzen): 1,00 – 3,00 €
  • Entsorgung / Frischwasser: Frischwasser: 1,00 €/Füllung, Grauwasser-Entsorgung: frei
  • Sonstiges: WLAN (Glasfaser), Leihgebühr Powerbank 20.000mAh, Leihgebühr Kabelrolle, Gas (diverse Größen), SUP (Stand up Paddles) etc.
  • Besucher: bis 1 Std.: frei, ab 1 Std.: gestaffelte Gebühren je nach Dauer und Alter der Besucher

Zusammenfassung Wohnmobilstellplatz Walchensee

Der Walchensee bietet zwei verschiedene Möglichkeiten für Wohnmobilisten und Campingfreunde, um die atemberaubende Landschaft zu genießen. Der Stellplatz Einsiedl am Walchensee ist ein ganzjährig geöffneter Nachtparkplatz, der eine ruhige Lage am südlichen Ende des Sees bietet. Hier sind Wohnmobile, Camper, Wohnwagen und Dachzelte ohne Anbau zugelassen. Das Übernachten im Auto ist gestattet, jedoch sind Zelte, Vorzelte, Faltcaravans und Pavillons nicht erlaubt. Eine Reservierung ist nicht möglich, und der Preis pro Tag beträgt 15,00 €. Zusätzliche Gebühren fallen für Strom und Frischwasser an, und die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 3 Nächte.

Am Walchensee Campingplatz, der sich auf einer großzügigen Fläche von 34.000 m² befindet, gibt es insgesamt 77 Stellplätze und 35 Zeltplätze. Der Campingplatz verfügt über alle notwendigen Einrichtungen, darunter einen Mini-Markt, ein Café, Sanitäranlagen und einen Spielplatz. Die Preise variieren je nach Kategorie und beinhalten Stellplatzgebühren, Personengebühren, Kurtaxe und Zusatzgebühren für Haustiere sowie für die Nutzung von Booten und zusätzlichen Fahrzeugen. Zusätzliche Gebühren fallen für Strom, Duschen, Waschen und die Entsorgung von Frischwasser an. Darüber hinaus bietet der Campingplatz WLAN und die Möglichkeit, verschiedene Ausrüstungsgegenstände auszuleihen.

Weiterführende Links

Die häufigsten Fragen zum Walchensee Stellplatz

Gibt es einen Walchensee Stellplatz für Wohmobile?

Ja, es gibt mehrere Stellplätze für Wohnmobile am Walchensee. Einer der bekanntesten ist der „Nachtparkplatz Einsiedl“, der sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet ist. Dieser Stellplatz bietet eine ruhige Lage am südlichen Ende des Walchensees und ist für Wohnmobile, Camper, Wohnwagen sowie Dachzelte ohne Anbau zugelassen.

Was bietet der Nachtparkplatz Einsiedl?

Der Nachtparkplatz Einsiedl bietet eine ruhige Lage am südlichen Ende des Walchensees. Hier sind Wohnmobile, Camper, Wohnwagen sowie Dachzelte ohne Anbau zugelassen. Das Übernachten im Auto ist erlaubt, jedoch sind Zelte, Vorzelte, Faltcaravans und Pavillons nicht gestattet. Der Parkplatz verfügt über verschiedene Einrichtungen, darunter Stromanschlüsse, Frischwasserzapfsäulen und einen Bereich zur Entsorgung von Abwasser. Es gibt keine Möglichkeit zur Reservierung, und der maximale Aufenthalt beträgt drei Nächte. Beim Grillen ist die Verwendung von Elektrogrills gestattet.

Was bietet der Campingplatz Walchensee?

Der Campingplatz Walchensee bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten und Einrichtungen für Camper. Dazu gehören:
– Stellplätze: Der Campingplatz verfügt über 77 Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwagen, Kastenwagen und Fahrzeuge mit Dachzelten. Außerdem gibt es 35 Zeltplätze für Zelte bis zu einer bestimmten Größe.
– Ausstattung: Es gibt einen Mini-Markt und ein Café für den täglichen Bedarf, Sanitäranlagen, Abfallentsorgung und Ver-/Entsorgungsmöglichkeiten sowie einen Spielplatz für Kinder.
– Strom und Wasser: Es gibt Stromanschlüsse auf den Stellplätzen, für die eine Gebühr je nach Verbrauch berechnet wird. Zusätzlich gibt es Frischwasserzapfsäulen.
– Duschen und Waschen: Es stehen Duschmöglichkeiten gegen Gebühr zur Verfügung. Zudem gibt es Waschmaschinen und Trockner.
– Freizeitmöglichkeiten: Der Campingplatz bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten wie WLAN, Leihmöglichkeiten für Powerbanks und Kabelrollen sowie die Möglichkeit, Stand-Up-Paddles auszuleihen.
Insgesamt bietet der Campingplatz am Walchensee eine umfassende Infrastruktur für einen angenehmen und komfortablen Campingaufenthalt.

Nachtparkplatz Einsiedl oder Campingplatz Walchensee?

Die Entscheidung zwischen dem Nachtparkplatz Einsiedl und dem Campingplatz Walchensee hängt von den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab.
Der Nachtparkplatz Einsiedl eignet sich gut für Reisende, die eine kurzfristige Übernachtungsmöglichkeit suchen, insbesondere für Wohnmobile, Camper und Fahrzeuge mit Dachzelten. Er bietet grundlegende Einrichtungen wie Stromanschlüsse und Frischwasser, aber keine langfristigen Campinganlagen oder Freizeiteinrichtungen. Dieser Parkplatz ist ideal für einen schnellen Zwischenstopp oder für Besucher, die autark sind und keine umfangreichen Einrichtungen benötigen.
Der Campingplatz Walchensee hingegen bietet eine vollständige Campinginfrastruktur mit Stellplätzen für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte. Er verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen wie Sanitäranlagen, Mini-Markt, Café, Spielplatz, Stromanschlüsse, Duschmöglichkeiten, Waschmaschinen, WLAN und weitere Freizeitmöglichkeiten. Dieser Campingplatz eignet sich gut für längere Aufenthalte und bietet Komfort und Annehmlichkeiten für Familien und Urlauber, die eine umfassende Campingerfahrung suchen.
Letztendlich hängt die Wahl zwischen dem Nachtparkplatz Einsiedl und dem Campingplatz Walchensee von den individuellen Bedürfnissen, dem gewünschten Komfortniveau und der Dauer des Aufenthalts ab.

Kann man am Walchensee campen?

Ja, am Walchensee gibt es die Möglichkeit zu campen. Es gibt Campingplätze entlang des Sees, wie zum Beispiel den Campingplatz Walchensee. Dort können Besucher Stellplätze für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte mieten. Diese Campingplätze bieten oft verschiedene Einrichtungen wie Sanitäranlagen, Spielplätze, Einkaufsmöglichkeiten.

Kann man am Walchensee wild campen?

Am Walchensee ist wildes Campen nicht erlaubt, da der See in einem Landschaftsschutzgebiet liegt. Dies bedeutet, dass das Übernachten im Freien sowie das Entfachen von Feuern nicht gestattet sind. Es ist wichtig, die örtlichen Vorschriften und Regelungen zu respektieren, um die natürliche Umgebung zu schützen und negative Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden. Es gibt mittlerweile umfassende Kontrollen und hohe Strafen für Wildcamper am Walchensee.

Gibt es einen kostenlosen Walchensee Stellplatz am Wasser?

Es gibt keinen kostenlosen Stellplatz am Walchensee, der direkten Zugang zum Wasser bietet. Sowohl der Nachtparkplatz Einsiedl als auch der Campingplatz Walchensee erheben Gebühren für die Nutzung ihrer Einrichtungen und Stellplätze. Das Übernachten auf den Parkplätzen am Walchensee ist verboten und wird geahndet.

Wo kann man entspannt campen?

Entspannter ist das Campen am Titisee im Schwarzwald und im Umkreis der Taminaschlucht.

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!