Zwergern

Zwergern

Die Halbinsel Zwergern am Walchensee

Zwergern - der bekannte Blick auf die Halbinsel Zwergern im Walchensee
Zwergern – der bekannte Blick vom Herzogstand auf die Halbinsel Zwergern im Walchensee

Zwergern ist einer der schönsten Flecken am Walchensee. Sie ragt majestätisch in den türkisgrünen See. Mit den beiden Zacken bildet sie am Ende der Halbinsel noch einmal eine eigene kleine Bucht aus. Was für ein toller Ort in Bayern. Hier alle Infos dazu und wie du diesen Kleinod auf eigene Faust entdecken kannst. Die Halbinsel Zwergern liegt am westlichen Ufer des Walchensees zwischen dem kleinen Ort Einsiedl und Walchensee. Die Halbinsel ist etwa 1,4 Quadratkilometer groß und 2 km lang. Die höchste Erhebung ist der Katzenkopf mit 871 Metern. An der Spitze teilt sie sich nochmal in zwei kleinere Halbinseln, die durch die Zwergener Bucht geteilt werden. Nördlich ist die Klösterl-Halbinsel, südlich die St. Margaret-Halbinsel.
–> mehr über die Walchensee Orte

Parkplätze Halbinsel Zwergern

Zwergern ist autofrei! Daher findest du direkt auf der Halbinsel keine Parkplätze. In Einsiedl und Walchensee gibt es mehrere Parkmöglichkeiten. Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Die Halbinsel ist perfekt für angenehme Spaziergänge. So kommst du hierher:
–> Anfahrt

Walchensee Camping

Es gibt einen Campingplatz auf Zwergern, der Einzige übrigens am Walchensee. Direkt am See gelegen hat er 70 Stellplätze und 2 Zeltwiesen. Du musst Glück haben, hier in den schönen Sommerwochen einen Platz zu bekommen! Tausende Menschen möchten hier einen Urlaub am Walchensee verbringen. Es ist nämlich nur hier erlaubt zu campen. Walchensee Camping ist auf diesem Campingplatz von Mitte Mai bis Ende September möglich. Im Kiosk am Platz könnt ihr Kleinigkeiten kaufen, Brötchen bestellen und den Tag mit einem Frühstücksbuffet starten. Für Kinder gibt es einen Spielplatz, sowie einen Wickelraum. Das Beste beim Walchensee Camping ist sicher der große Badestrand und der Blick auf die Berge!

Wandern auf der Halbinsel Zwergern

Die meisten Besucher gehen auf Zwergern wandern: Rund im die Insel führt ein schöner Wanderweg. Er ist Teil der Walchensee Umrundung zu Fuß. Der Abschnitt auf Zwergern gehört zum schönsten Teil des Walchensee Rundweg. Zusätzlich könnte man noch auf den Katzenkopf hinauf steigen. Etwa 65 Höhenmeter müsst ihr dabei „bezwingen“. Da der Bergrücken allerdings bewaldet ist, lohnt sich ein Aufstieg wegen der Aussicht nicht. Besser auf dem Wanderweg am Wasser bleiben. Der Weg um die Halbinsel erfolgt auf befestigten, teils asphaltierten, breiten Wegen. So könnt ihr auch mit einem geländegängigen Kinderwagen diese Tour machen.
–> hier beschrieben beim Walchensee Rundweg.

Klösterl Walchensee

Das Klösterl Walchensee auf Halbinsel Zwergern
Das Klösterl Walchensee auf Halbinsel Zwergern

Beim Walchensee Rundweg auf Zwergern kommst du auch direkt beim Klösterl Walchensee vorbei. Das „Klösterl“ ist ein ehemaliges Kloster, welches 1689 eingeweiht wurde. Es war Einsiedelei, Wohnung für den Lehrer und Pfarrer im Ort Walchensee. Heute wird es von der katholischen Kirche als Jugendbildungshaus genutzt. Gruppen können das Haus als Selbstversorgerhütte anmieten. Die kleine Kapelle kann an Sonntagen besichtigt werden. Die ehemalige Einsiedelei am Walchensee ist eher luxuriös, wenn ich da an die Einsiedelei auf dem Thierberg bei Kufstein denke.

Walchensee Blick

Beim Klösterl Walchensee hast du von der Halbinsel Zwergern diesen Ausblick auf den Ort samt Herzogstand
Beim Klösterl Walchensee hast du von der Halbinsel Zwergern diesen Ausblick auf den Ort samt Herzogstand

Vom Klösterl hast du einen schönen Blick über den See auf den Ort Walchensee mit dem Herzogstand. Hier ist auch ein großer Badestrand. Der große Kiesstrand ist beliebt im Sommer. Vom Wasser hast du einen unglaublichen Blick auf den Herzogstand. Umgekehrt bietet dir der Berggipel den perfekten Blick auf die Halbinsel: Den schönsten Blick auf Zwergern hast du bei einer Wanderung auf dem Herzogstand. Auf dem Gipfel entsteht das weltbekannte Bild, das an die Karibik erinnert. So kommst du dort hinauf:
—> Herzogstand

St. Margaret Zwergern

St. Margareth - die kleine Kapelle auf der Halbinsel Zwergern Walchensee
St. Margareth – die kleine Kapelle auf der Halbinsel Zwergern Walchensee

Das Klösterl Walchensee ist nicht zu verwechseln mit der St. Margareth Kapelle. Die idyllisch gelegene Kapelle steht in der Zwergerner Bucht. Du siehst sie vom Walchensee Rundweg aus. Sie liegt ein paar Meter weg, aber ein Feldweg führt dorthin. Der kleine Abstecher lohnt sich. Es ist ein schöner Kleinod fern der Massen. Die Kapelle St. Margaret wurde 1344 erbaut und 1670 barockisiert. Später wurde noch der Zwiebelturm gebaut. Einmal im Monat wird dort eine Messe gehalten. Ansonsten ist die Kapelle geschlossen und ihr könnt sie nur von außen besichtigen. Hier am Ufer ist es einfach wunderschön. Ein toller Badeplatz!

Walchensee baden

Die Bucht in Zwergern, schön zum Walchensee baden
Die Bucht in Zwergern, schön zum Walchensee baden

Du kannst auch sehr gut baden auf der Halbinsel Zwergen. Nachdem es aber keine Zufahrt mit dem Auto gibt, musst du ein Stück zu den Badeplätzen wandern. Es gibt mehrere Badeplätze auf der Halbinsel. Sowohl im Norden, als auch im Süden, sowie bei St. Margaret kannst du einen Sprung ins kühle Nass wagen. Für viele einer der schönsten Stellen am Walchensee.

Walchensee skifahren

Der Walchensee ist nicht bekannt für große Skigebiete. Die Einheimischen haben aber einen kleinen Lift zum Skifahren lernen. In Lobisau am Katzenkopf ist ein Hang, wo im Winter der kleinen Bügellift für Skianfänger betrieben wird. Die Piste ist nicht so lang und nicht so steil, also perfekt für die ersten Schwünge auf den Brettern. Da der Lift von einem Verein betrieben wird, hat er nur an den Wochenenden und in den Ferien geöffnet. Die Preise sind sehr niedrig. Dort könnt ihr mit euren Skizwergen ganz in Ruhe die Bögen üben. Hier meine Bilder und Eindrücke vom Winter:
–> Walchensee Winter

Weiterführende Links

Zwergern Walchensee Tipps merken

Willst du auch einmal auf die Halbinsel Zwergern am Walchensee? Dann merk dir diese Tipps. Wenn es dir hier gefällt, kannst du dir die Webseite mit dem Pin gleich bei Pinterest merken oder über Facebook teilen – dann findest du diese Walchensee Tipps schnell wieder. Außerdem kannst du diese Seite kostenlos via WhatsApp oder Email an deine Freunde schicken, denen das hier auch gefallen würde und ihnen mit den Bildern eine Freude machen! Klick gleich auf das passende Symbol unter den Bildern

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 19 Mal geteilt!

Walchensee Orte

Walchensee Orte

Der See zwischen Kochel & Jachenau

Der Walchensee gehört zur Jachenau und zur Gemeinde Kochel – aber Kochel liegt nicht am Walchensee, sondern am rund 200 Meter tiefer gelegenen Kochelsee. Die Orte und Siedlungen am Walchensee sind jedoch so gering und spärlich, dass eine eigene politische Gemeinde keinen Sinn ergeben würde. Soweit ich weiß geht die Besiedlung am See auf vier große Familien zurück. Dazu noch einige zugezogene Gäste. Mehr Leute wohnen dort nicht. Am ganzen See leben keine 1000 Personen – und viele davon nur in den warmen Sommermonaten. Weit mehr Menschen wohnen rund um den Kochelsee. Hier meine Tipps und Eindrücke: —> Kochelsee

Ausblick auf den Kochelsee vom Herzogstand
Ausblick auf den Kochelsee vom Herzogstand

Walchensee Winter

Im Winter sind die Walchensee Orte eher unwirtlich und am See ist wenig los. Im Walchensee Winter sind die Einheimischen unter sich. Das Vereinswesen spielt am See in Bayern eine große Rolle. Kaum einer, der nicht in einem oder gar mehreren Vereinen Mitglied ist. Man trifft sich beim Eisstockschiessen am See oder im neu gebauten Vereinszentrum bei der Schule. Das Bayerische Fernsehen hat das Leben im Winter am Walchensee vor einigen Jahren vortrefflich portraitiert. Vielleicht findest du noch einen Link dazu, falls dich das interessiert.

Das sind die Walchensee Orte

Rund um den türkis schimmernden See liegt der gleichnamige Ort Walchensee, nördlich davon Urfeld, südlich Einsiedl. Am Ostufer gibt es noch Niedernach und am Südufer Altach – aber das ist eher jeweils ein einzelner Hof. Die Siedlungen am Bergsee in Bayern sind so klein, dass es zwar einige Orte gibt, die aber politisch eben zu Kochel gehören.

Der Ort Walchensee

Walchensee Ort - von der Halbinsel Zwergern auf den Ort mit dem Herzogstand
Walchensee Ort – von der Halbinsel Zwergern auf den Ort mit dem Herzogstand

Er ist das wirtschaftliche Zentrum an diesem See in Bayern. Hier findest du sogar noch eine Dorfschule, eine Bank, Einkaufsmöglichkeiten, Gasthöfe und Ferienwohnungen. Die großen Parkplätze des Sees befinden sich zwischen dem Ortskern und der Herzogstandbahn. Das Wikingerdorf „Flake“ ist die Sehenswürdigkeit in Walchensee.

Im Ort Walchensee: Das Wikingerdorf Flake
Im Ort Walchensee: Das Wikingerdorf Flake

Nachdem der Film Wickie und die starken Männer am anderen Seeufer in Sachenbach fertig gedreht war, wurden die Kulissen hier aufgebaut und können seitdem besichtigt werden (kostenlos). Wenige Meter entlang der Uferstraße ist ein toller und großer Badestrand mit Liegewiese. Dahinter erhebt sich der mächtige und bekannte Herzogstand.
—> Herzogstand

Walchensee Orte: Urfeld

Urfeld - Der Blick auf den Ort Urfeld Walchensee mit dem Herzogstand
Der Blick auf den Ort Urfeld Walchensee – mit dem Herzogstand
Das große Haus mit vielen Wohnungen in Urfeld am Walchensee
Auch das ist Urfeld, leider

Der kleinere Ort Urfeld war in früher Zeit der Ausgangspunkt, um mit dem Schiff über den Walchensee zu fahren. Darauf geht auch der Name „Urfeld“ zurück, auf „Urfahr“ – der Platz der Überfahrt. Die Klosterherren vom Kloster Benediktbeuern wurden über den See geschippert. Später kamen die Touristen. Es wurden Hotels und eine Jugendherberge gebaut. Dazu eine Wohnanlage direkt am See. Charme hat Urfeld leider keinen und viele der Häuser warten auf eine Renovierung. In Urfeld gibt es einen kleinen Kiosk, direkt an der Straße. Er ist Nahversorger und „Nachrichtenzentrum“. Beim täglichen Einkauf werden die Neuigkeiten im Ort ausgetauscht, bzw. wer mit wem was gemacht oder geplant hat…

Walchensee Orte: Sachenbach

Kaspar Sachenbacher der Jäger von Urfeld erhielt schließlich die Genehmigung der Ansiedlung einige Kilometer weiter. Am Fuße des Jochberg baute er seinen Hof, dort wo heute die Siedlung Sachenbach liegt. Das dortige Anwesen bietet mittlerweile tolle Ferienwohnungen auf dem Bauernhof. Von hier geht auch ein Weg hinauf zur Jocher Alm und den Jochberg.

Sachenbach - der schmucke Bauernhaus am Fuße des Jochberg
Sachenbach – der schmucke Bauernhaus am Fuße des Jochberg

Walchensee Orte: Einsiedl

Zwischen Walchensee und Einsiedl ragt die Halbinsel Zwergern in den See. Dieser Bereich ist der ruhigste Teil am See. Die Durchgangsstraße B11 führt nämlich nicht über die Halbinsel sondern oberhalb davon durch den Wald. So bleibt Zwergern den Spaziergängern und Radfahrern. In Einsiedl ist neben einer Hand voll Häusern der große Nachtparkplatz für Camper. Die
Walchensee Mautstraße am Südufer startet hier und geht über Altach und Niedernach in die Jachenau.
—> Jachenau

Walchensee Orte: Niedernach

Niedernach Walchensee

In Niedernach ist ein Ausflugsgasthaus und ein Teil vom Walchenseekraftwerk. Hier kommt das Wasser vom Rißbach in den See. Ein interessantes Detail: Über einen unterirdischen Stollen wird das Wasser aus dem Karwendel rund um den Ahornboden hierher geleitet. Wenn der See nicht soviel Wasser hat, ist hier der einzige Sandstrand des Sees!

Walchensee Urlaub

–> das Walchensee Wetter

–> Walchensee Anfahrt

–> schau hier die Walchensee Berge

Walchensee Orte merken

Ich wünsche dir eine schöne Zeit am Walchensee!
Wenn es dir hier gefällt, kannst du dir die Webseite mit dem Pin gleich bei Pinterest merken – dann findest du sie schnell wieder ✔️
Außerdem kannst du diese Seite via Whatsapp oder Email an deine Freunde schicken, denen das hier auch gefallen würde und ihnen mit den Bildern eine Freude machen! Klick gleich auf den entsprechenden Button unter den Bildern:

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 1627 Mal geteilt!