Walchensee Rundweg

Walchensee Rundweg
Türkisgrüner Walchensee! So schön ist das Wandern in Oberbayern
Frühlingswanderung Walchensee – einmal rund um den traumhaften See wandern
Seewanderung mit Aussicht - der Walchensee Rundweg in Einsiedl
Walchensee Rundweg – um den türkisfarbenen See verläuft ein Wanderweg

Auf dem Walchensee Rundweg wandern

Rund um den türkis schimmernden Walchensee habt ihr tolle Wandermöglichkeiten. Extrem bekannt für eine Walchensee Wanderung ist der Walchensee Rundweg. Der leichte Weg führt einmal rund um den Walchensee. Er ist perfekt für Menschen, die lieber in der Ebene wandern, als auf die hohen Berge zu steigen. Der Walchensee Rundweg ist technisch nicht anspruchsvoll. Die Länge der Rundwanderung ist aber nichts für Anfänger: Die Strecke ist rund 27 Kilometer lang. Du kannst aber auch nur einen Teil wandern. Es sind so leichte Walchensee Spaziergänge möglich, mit See- und Bergblick. Diese Wanderung am Seeufer ist zu jeder Jahreszeit schön. Wandern am Wasser hat auf fast alle eine beruhigende Wirkung. Hier in diesem Beitrag gebe ich dir alle Informationen und Bilder vom Walchensee Rundweg – plus ein paar zusätzliche Tipps!

Walchensee Rundweg wandern zu jeder Jahreszeit
Der Walchensee Rundweg ist eine Wanderung für jede Jahreszeit. Im Winter könnt ihr die Stille und Einsamkeit der Natur beim Walchensee wandern genießen. Im Frühling erlebt man die ersten Sonnenstrahlen besonders intensiv. Wer im Sommer am See entlang wandert, der sollte auf jeden Fall die Badesachen einpacken. Am Walchensee gibt es herrliche Badeplätze und Strände. Im Herbst dagegen wird es wieder ruhiger am See und die bunten Farben der Blätter und Gräser zaubern eine wunderschöne Stimmung am See.

Walchensee Rundweg wandern?

Welche Wege lassen sich am See in Bayern gut wandern?
Wer möchte, kann den ganzen Walchensee zu Fuß umrunden. Auch wenn die Walchensee Umrundung auf den ersten Blick sehr attraktiv wirkt: Den gesamten Walchensee Rundweg möchte ich euch nicht empfehlen. Warum? An der Westseite des Sees geht der Uferweg neben der dicht befahren Straße entlang. Das finde ich nicht besonders erholsam. Außerdem ist die Entfernung nicht zu unterschätzen.

Wegstrecke27 km
Höhenunterschied50 Höhenmeter
Dauer7 Stunden
Anspruchtechnisch leicht, aber ausdauernd
Walchensee Rundweg

Tipp des Autors:
Such die den besten Abschnitt der Seerunde heraus! Am schönsten wanderst du auf der Halbinsel Zwergen, am Ostufer oder am Südufer. Am wenigsten attraktiv ist das Westufer. Hier verläuft die Uferstraße mit dem Verkehr der Autos. Die Halbinsel Zwergern ist sehr attraktiv für einen Spaziergang. Wer mag, kann daraus sogar eine Rundwanderung machen: Am Ufer entlang und über den Hügel zurück.

Walchensee Umrundung zu Fuß

Willst du möglichst weit um den Walchensee wandern und gleichzeitig nicht an der befahrenen Straße wandern? Wenn du möglichst die gesamte Walchensee Umrundung zu Fuß machen willst, würde ich vom Ort Walchensee über die Halbinsel Zwergern nach Einsiedl wandern. Dann entlang der Mautstraße via Altach nach Niedernach, von wo aus du ohne Autoverkehr nach Sachenbach und Urfeld kommst. In Urfeld steigst du dann in den Linienbus (hier der Busplan) und fährst zurück zum Ausgangspunkt im Ort Walchensee. So ersparst du dir den Abschnitt entlang der Straße. Diesen Bereich überwindest du mit dem Bus. Hier im folgenden die Einzeletappen des Rundwegs, die du am Stück zu der eben beschriebenen Tour kombinieren kannst.

Halbinsel Zwergern wandern

Walchensee wandern auf Walchensee Umrundung zu Fuß
Zwergern Walchensee – auf der Halbinsel mit Blick auf den Jochberg wandern
Walchensee Rundweg auf der Insel Zwergern
Walchensee Zwergern – mit der Kirche St. Margareth

Wandern rund um die Halbinsel Zwergern
Ihr parkt euer Auto am besten am südlichsten Parkplatz im Ort Walchensee. Von hier aus startet euer Rundweg um die Halbinsel. Der Weg führt euch überwiegend am Ufer entlang. Sowohl im Süden, als auch im Norden der Insel gibt es einen Badeplatz. Vom Ort Walchensee wandert ihr zuerst am Nordufer bis zum „Klösterl“. Früher tatsächlich mal ein Kloster, beherbergt es heutzutage ein Jugendbildungshaus. Nachdem ihr am Klösterl vorbeigelaufen seid, umrundet ihr die Nordspitze von Zwergern. Anschließend wandert ihr in einer Bucht entlang zur kleinen Kirche St. Margareth. Sie liegt sehr idyllisch auf der „Halbinsel der Halbinsel“ in mitten von schönen Wiesen. Um von hier aus weiter zukommen, müsst ihr wieder ein Stück zurück wandern. Auf der „kleine Halbinsel“ gibt es keine weiteren Wege. Weiter geht es durch Wiesen, bis ihr zum Süfufer kommt. Dort wandert ihr etwa einen Kilometer entlang. Über eine leichte Steigung kommt ihr von Einsiedel nach Lobisau und Walchensee zurück. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa 4,5 km.
–> das ist die Halbinsel Zwergern

Ostufer Walchensee

Wandern am Ostufer: Von Urfeld aus könnt ihr über Sachenbach bis nach Niederach wandern. Das ist eine nette Wegstrecke am Wasser. Der Wanderweg führt euch die ganze Zeit direkt am Ufer entlang. Wenn du genau aufpasst, siehst du den Abfluß des Walchensees. Im See wird das Wasser nahe des Ufers entnommen. Es wird von hier in die Rohre des Wasserkraftwerks geleitet. Der waldreiche Weg ist relativ breit und bis nach Sachenbach geteert. Einige Badestellen laden euch im Sommer zu einem Sprung ins Kühle Nass ein.

Von Urfeld nach Sachenbach wandern

Die Walchensee Umrundung zu Fuß am Nordufer
Walchensee Rundweg zwischen Urfeld und Sachenbach

Von Urfeld bis Sachenbach wandert ihr auf einer Teerstraße entlang. Autos dürfen hier keine fahren, ausgenommen die Bewohner von Sachenbach. So müsst ihr euch den Weg nur mit den Radfahrern teilen. Nach etwa 2,5 km kommt ihr zu den Höfen von Sachenbach. In den Sommermonaten könnt ihr hier einkehren. Unterwegs habt ihr schon ein paar Bademöglichkeiten. Die Stellen erinnern teilweise sehr an Skandinavien, da es über glatte Felsen in Wasser hineingeht. In Sachenbach war übrigens der Orginaldrehort der „Wicki-Filme“. Erst später wurden die Kulissen ans Westufer gebracht.

Walchensee Rundweg: Von Sachenbach nach Niedernach

Der Walchensee Rundweg mit der Insel Sassau
Die Insel Sassau – gesehen vom Walchensee Rundweg

Von Sachenbach aus geht es auf dem Forstweg weiter. Zum Wandern beginnt hier sicher der naturnahste Abschnitt der Seewanderung. Rund um eine kleine Halbinsel seid ihr dann auch ohne Radfahrer unterwegs. Der Weg wird hier schmaler und ihr findet noch mal eine Badestelle. Anschließend kommt ihr wieder auf den Forstweg. An der Insel Sassau geht es vorbei. Näher wie hier, kommst du nicht an die Insel: Die Insel Sassau selbst kann man nicht besuchen, es besteht Betretungsverbot. Von hier aus sind es noch gut 2 km bis Niedernach. Auch hier findet ihr im Sommer einen bewirtschafteten Gasthof. Weggstrecke von Sachenbach bis Niederach ca. 5 km.

Am Südufer des Walchensees wandern

So schön auf der Walchensee Wanderung - das glasklare Wasser und die Berge
Am Walchensee wandern und baden – das Südufer

Zwischen Einsiedl und Niederach wanderst du auf der Mautstraße entlang. In den Sommermonaten sind dort vor allem an den Wochenenden viele Autos am Weg. Ansonsten ist die Straße nicht so dicht befahren. Warum ich euch den Weg dennoch zum Wandern vorschlage? Hier gibt es einfach die schönsten Badeplätze am See. Gerade der Uferabschnitt östlich von Altach ist besonders reizvoll. Die weiten langen Kiesstrände und der türkisblaue See sind wunderschön. Stellenweise könnt ihr auch über die Kiesstrände wandern, das ist aber nicht durchgehend möglich. Die gesamte Weglänge zwischen Einsiedl und Niederach ist etwa 8 km.

Am Walchensee wandern mit Kinderwagen:
Wenn ihr mit dem Kinderwagen am Weg seid, empfehle ich euch entweder die Runde um die Halbinsel Zwergern oder am Ostufer entlang. Dort seid ihr von Urfeld bis Sachenbach ganz problemlos unterwegs. Wenn ihr weiter bis Niederach wandern wollt, solltet ihr überlegen die ganze Strecke auf dem Radweg zu bleiben. Die kleine Halbinsel kurz nach Sachenbach ist nur mit einem sehr geländegänigen Wagen befahrbar. Der Weg dort ist durchsetzt von vielen Wurzeln und Steinen und stellenweise recht schmal. Wir waren schon mal rund um Sachenbach mit den Kindern unterwegs. Mit dem Fahrrad, der Weg verläuft ähnlich:
–> schau hier unsere Tour zwischen Urfeld, Sachenbach und Niedernach.

Zusammenfassung Walchensee Rundweg

Der Walchensee Rundweg bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Schönheit des türkisfarbenen Walchensees zu erleben. Hier sind einige Informationen zum Rundweg und Tipps für deine Wanderung:

Allgemeine Informationen zum Walchensee Rundweg:

  • Strecke: Der Rundweg ist etwa 27 Kilometer lang, und führt einmal rund um den Walchensee.
  • Schwierigkeitsgrad: Der Weg ist technisch nicht anspruchsvoll, aber aufgrund seiner Länge von etwa 27 Kilometern erfordert er eine gewisse Ausdauer.
  • Dauer: Die Wanderung dauert etwa 7 Stunden, je nach Geschwindigkeit und Pausen.
  • Beste Jahreszeit: Der Walchensee Rundweg kann das ganze Jahr über gewandert werden und bietet zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Reize.

Tipps für die Wanderung:

  • Wegabschnitte: Es ist ratsam, den Wegabschnitt sorgfältig zu wählen. Die schönsten Abschnitte befinden sich entlang der Halbinsel Zwergern, am Ostufer und am Südufer. Das Westufer sollte vermieden werden, da dort der Weg neben der befahrenen Straße verläuft.
  • Halbinsel Zwergern: Die Halbinsel Zwergern bietet einen besonders attraktiven Wanderweg. Hier kann man auch eine Rundwanderung machen, indem man am Ufer entlang wandert und über den Hügel zurückkehrt.
  • Öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Um den Abschnitt entlang der Straße zu vermeiden, kann man vom Ort Walchensee über die Halbinsel Zwergern nach Einsiedl wandern und dann mit dem Linienbus von Urfeld zurück zum Ausgangspunkt fahren.

Etappen des Walchensee Rundwegs:

  • Ostufer: Vom Ort Urfeld aus kann man über Sachenbach bis nach Niedernach wandern. Dieser Weg führt die ganze Zeit direkt am Ufer entlang und bietet einige schöne Badestellen.
  • Südufer: Zwischen Einsiedl und Niedernach verläuft der Weg entlang der Mautstraße. Trotz des Verkehrs bietet dieser Abschnitt die schönsten Badeplätze am See.

Der Walchensee Rundweg ist eine großartige Möglichkeit, die beeindruckende Landschaft rund um den türkisfarbenen See zu erkunden. Mit seinen abwechslungsreichen Abschnitten und den malerischen Ausblicken ist er ein beliebtes Ziel für Wanderer zu jeder Jahreszeit.

Walchensee Rundweg – die häufigsten Fragen

Wie lang ist der Walchensee Rundweg?

Der Rundweg um den Walchensee ist etwa 27 Kilometer lang.

Wie lange dauert es, den gesamten Walchensee Rundweg zu wandern?

Die Wanderung dauert in der Regel etwa 7 Stunden, je nach Geschwindigkeit und Pausen.

Wie schwer ist der Walchensee Rundweg?

Der Weg ist technisch nicht anspruchsvoll, aber aufgrund seiner Länge erfordert er eine gewisse Ausdauer. Er ist eher flach und somit auch für weniger erfahrene Wanderer geeignet.

Welche Jahreszeit eignet sich am besten für den Walchensee Rundweg?

Der Rundweg kann das ganze Jahr über gewandert werden, und jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz. Im Sommer kann man an den Badestellen am See eine Erfrischung genießen, im Herbst bieten die bunten Blätter eine malerische Kulisse, im Winter herrscht oft eine ruhige und stille Atmosphäre, und im Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben.

Gibt es Alternativen, um Teile des Rundwegs zu wandern, ohne entlang der befahrenen Straße zu gehen?

Ja, man kann beispielsweise entlang der Halbinsel Zwergern oder am Ostufer wandern, um den Abschnitt entlang der Straße zu vermeiden.

Gibt es gute Bademöglichkeiten entlang des Rundwegs?

Ja, besonders am Südufer gibt es einige schöne Badestellen, die im Sommer zu einer Erfrischung einladen.

Welche Seenwanderungen lohnen sich noch?

Eibsee (Zugspitze), Deutschland: Der Eibsee liegt malerisch am Fuße der Zugspitze und ist bekannt für sein kristallklares Wasser und die umliegende Alpenlandschaft. Eine Rundwanderung um den See bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und die Zugspitze. Der Weg ist gut ausgebaut und eignet sich für Wanderer aller Schwierigkeitsgrade. Mehr Informationen zum Eibsee
Arbersee (Bayerischer Wald), Deutschland: Der Arbersee im Bayerischen Wald ist ein idyllischer Gebirgssee, der von dichten Wäldern umgeben ist. Eine Rundwanderung um den See ermöglicht es den Besuchern, die unberührte Natur des Bayerischen Waldes zu erleben und die Ruhe und Schönheit des Sees zu genießen. Der Weg ist gut markiert und führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Mehr Informationen zum Arbersee
Gosausee, Österreich: Der Gosausee liegt inmitten der imposanten Dachsteinregion und ist für sein türkisfarbenes Wasser und die majestätischen Bergkulissen bekannt. Eine Rundwanderung um den See bietet spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und Gletscher. Der Weg ist gut gepflegt und eignet sich für Wanderer aller Niveaus. Mehr Informationen zum Gosausee
Hintersteiner See, Österreich: Der Hintersteiner See liegt in der malerischen Tiroler Region Wilder Kaiser und ist für seine klaren Gewässer und die umliegenden Berge bekannt. Eine Rundwanderung um den See führt durch üppige Wälder und entlang des Ufers, wobei Wanderer immer wieder von der Schönheit des Sees und seiner Umgebung beeindruckt sind. Mehr Informationen zum Hintersteiner See
Grüner See, Österreich: Der Grüne See, auch bekannt als der „Tragößer See“, ist berühmt für sein smaragdgrünes Wasser und seine außergewöhnliche Schönheit. Eine Rundwanderung um den See ermöglicht es den Besuchern, die magische Atmosphäre dieses einzigartigen Ortes zu erleben und die umliegende Alpenlandschaft zu bewundern. Mehr Informationen zum Grünen See
Diese Seen bieten jeweils eine einzigartige Kulisse für eine Rundwanderung und laden Wanderer dazu ein, die Natur und Landschaft in ihrer ganzen Pracht zu erleben.

Was sind die schönsten Wanderungen in Bayern?

Die Rundwanderung um den Walchensee ist eine der schönsten Wanderungen in Bayern. Wenn du noch mehr solch beeindruckender Naturwunder beim Wandern entdecken willst, empfehle ich dir einen Klick auf meinen Blogpost über die schönsten Wanderungen in Bayern.

Weiterführende Links

Walchensee Tipps merken

Ich wünsche dir eine schöne Zeit am Walchensee! Wenn es dir hier gefällt, kannst du dir die Webseite mit dem Pin gleich bei Pinterest merken – dann findest du sie schnell wieder. Außerdem kannst du diese Seite via Whatsapp oder Email an deine Freunde schicken, denen das hier auch gefallen würde und ihnen mit den Bildern eine Freude machen!

Walchensee Rundweg merken - mit diesem Pin auf Pinterest
Walchensee Rundweg merken – mit diesem Pin auf Pinterest

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 2901 Mal geteilt!