Walchensee wandern

Walchensee wandern

Walchensee wandern
5 (100%) 1 vote[s]

Welche Walchensee Wanderung?

Am Walchensee wandern ist vielfältig! Lang und flach ist der Walchensee Rundweg – einmal komplett rund um den See. Kurz und leicht sind die Wanderungen auf der Halbinsel Zwergern oder vom See hinein in die Wälder. Aussichtsreich und beliebt die bekannten Wanderungen auf die Walchensee Berge. Herzogstand, Heimgarten und Jochberg heißen die 3 schönsten Gipfel. Der markanteste der bekannten Walchensee Gipfel ist der Herzogstand.

Viele Wanderer und Ausflügler kommen auf den Herzogstand, aber es gibt noch mehr schöne Wanderungen. Je nachdem wie schwierig deine Wanderung am Walchensee sein soll, gebe ich hier den Überblick von leichten Spaziergängen am See bis hin zu alpinen Tagestouren am Berg. Als erstes zeige ich dir den Walchensee Rundweg.

Auf dem Walchensee Rundweg eine gemütliche Rast am See machen und über das Wasser schauen.
Walchensee Rundweg mit Blick auf den See und die Berge

Walchensee Rundweg

Der Walchensee Rundweg ist ein langer Spaziergang direkt am türkisblauen See in Oberbayern. Er führt einmal rund um den See in Bayern. 27 Kilometer lang ist die Umrundung zu Fuß. Technisch eine leichte Wanderung in Bayern – die ich aber nicht uneingeschränkt empfehle: Die ganze Wanderung würde ich persönlich nicht zu Fuß wandern, weil der Bereich am Westufer zwischen dem Ort Walchensee und Urfeld entlang der Straße verläuft. In Kombination mit dem Verkehr ist das nicht besonders reizvoll zu wandern.

Schön ist dagegen der Walchensee Rundweg von Urfeld nach Sachenbach. Auch vom Ort Walchensee aus kannst du schön nach Einsiedl, Altach und Niedernach wandern. Diese beiden einfachen Touren lassen sich auch verbinden. Du wanderst von Urfeld über Sachenbach, Niedernach, Altach bis Einsiedl. Dort steigst du in den Bus und fährst zum Ausgangspunkt nach Urfeld.

–> so empfehle ich den Walchensee Rundweg.

Bergtouren Walchensee

Du kannst aber nicht nur am See entlang wandern. Du findest auch anspruchsvollere Bergtouren. Der Walchensee ist umgeben von schönen Bergen, auf die einige der meistbegangenen Wanderungen in Bayern führen. Meistbegangen hat zwei Nebeneffekte: Diese Walchensee Wanderungen sind wirklich sehr schön, weil die Landschaft einmalig ist. Meistbegangen heißt im Falle vom Walchensee aber auch überlaufen. Stell dich auf sehr viele Menschen am Berg ein und wenig Ruhe!

Diese 3 Berge sind die Wandergipfel für alle, die „Bergtouren Walchensee“ suchen: Der Herzogstand, der Heimgarten und der Jochberg.

Ausblick vom Herzogstand: Der bekannteste Blick über Walchensee, Halbinsel Zwergern und das Karwendel
Oder vom Walchensee auf die Berge wandern und ins Karwendel schauen

Alle diese drei Wanderungen am Walchensee sind ausnahmslos zu empfehlen, weil du oben einen Fernblick auf den See hast, der zum „Niederknien“ ist. Und der Walchensee ist nicht der einzige See, den man oben sieht: Der Kochelsee rückt von oben ins Bild. Zusammen mit dem Walchensee dient er der Stromerzeugung.

Bei schöner Sicht siehst du vom Herzogstand, Heimgarten und Jochberg zudem auch die „Münchner Seen“: Starnberger See und Ammersee habe ich vom Herzogstand aus auch bei schlechter Sicht mit Dunst gesehen. Wenn es richtig klar ist, reicht der Blick über die Osterseen rund um Iffeldorf bis zum Staffelsee in Murnau.

–> hier die Bergtouren Walchensee

Walchensee wandern oder Karwendel?

Im Karwendel wandern - bei den Hütten und Almen, ohne die Massen an Menschen. Das mag ich gerne.
Im Karwendel wandern – bei den Hütten und Almen

In der Region findest du aber noch viel mehr schöne Wanderungen – die meist auch weit weniger stark überlaufen sind. Denn an schönen Tagen sind die drei Gipfel Herzogstand, Heimgarten und Jochberg heillos überlaufen! Dann gleichen die Wanderwege eher einer Ameisenstraße und rund um das Gipfelkreuz sammeln sich viele Menschen an. Das mag ich nicht so gerne. Lieber habe ich Ruhe auf dem Berg, die ich meist beim Wandern im Karwendel finde.

—> so schön ist das Karwendel wandern

Walchensee wandern und baden

Schön ist in den warmen Monaten von Juni bis September die Verbindung aus wandern und baden. Das läßt sich am Walchensee auf´s Vortrefflichste verbinden! Bei einer Tour auf dem Walchensee Rundweg habe ich viele schöne Plätze zum Walchensee baden gefunden. Allerdinfs findest du hier kein organisiertes Strandbad mit Duschen, Umkleidekabinen oder Rutsche in den See. Der Walchensee ist naturnah, mit vielen „wilden“ Badestellen.

Walchensee baden - am Kiesstrand mit dem türkisgrünen Wasser. Wie in der Karibik, aber umgeben von Bergen.
Walchensee baden – am Kiesstrand mit dem türkisgrünen Wasser

Webcam Walchensee

Willst du die aktuellen Verhältnisse am Walchensee wissen? Dann schau in die Webcam Walchensee. Oben am Herzogstand stehen zwei Webcams. Eine der Walchensee Webcam mit der Blickrichtung auf den Walchensee, die andere zeigt den Kochelsee von oben. Hier siehst du den wohl bekanntesten Blick auf den türkisgrünen See in Oberbayern:

—> Webcam Walchensee.

Wetter Walchensee

Für die Planung deiner Walchensee Wanderung empfehle ich dir eine gute Planung – zu der auch das Wetter gehört. Es muß nicht zwingend einen blauen Himmel haben, damit die Walchensee Wanderung schön wird. Du solltest aber passend zum Wetter ausgerüstet sein. Für deine Planung habe ich hier das aktuelle „Wetter Walchensee“, auch auf Stundenbasis. Es aktualisiert sich laufend und du kannst das 7 Tage Wetter für den Walchensee sehen.

—> Wetter Walchensee

Walchensee Karte

Zur Anreise und der Lokalisierung der Wanderungen habe ich die Walchensee Karte angelegt. Sie basiert auf einer Google Karte. So kannst du die Einstiegspunkte in die Wanderungen finden, samt Parkplatz und Google Routenplaner für die Anfahrt.

–> das ist die Walchensee Karte.

Anreise an den See in Bayern

Die Anreise ist mit dem Auto oder mit öffentlichen Bussen möglich. Der Walchensee liegt zwischen Kochel und Wallgau, wo eine Buslinie des RVO verkehrt. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist der See somit per Bus erreichbar. Ab München erfolgt die Anreise mit dem Zug bis Kochel. Wer kann, fährt öffentlich – die Parkplätze am See in Bayern sind knapp.

–> Walchensee Anfahrt.

Walchensee Orte

Der Ort Walchensee gesehen von der Halbinsel Zwergern, hinten der Herzogstand.
Der Ort Walchensee gesehen von der Halbinsel Zwergern

Der einzigen wirklichen „Walchensee Ort“ ist an der Bucht unterhalb vom Herzogstand der Ort Walchensee. Alle anderen Siedlungen rund um den See bestehen nur aus wenigen Häusern, wenn überhaupt. Urfeld ist der erste Ort unterhalb vom Kesselberg, Einsiedl auf dem Weg nach Wallgau.

–> das sind die Walchensee Orte.

Schütze die Natur am Walchensee

Der Jochberg am Walchensee - Mountainbiken am Gipfel ist nicht erlaubt! Bitte schütze die Natur.
Jochberg Walchensee – Mountainbiken am Gipfel ist nicht erlaubt!

An dieser Stelle möchte ich auch an alle appellieren, diese schöne Natur zu schützen! Wir können künftig diesen schönen Flecken Erde nicht mehr erleben und geniessen, wenn wir ihn nicht entsprechend bewahren. Gerade am Jochberg gibt es immer wieder Probleme mit Mountainbikern, die fern der Forststraßen durch das Gelände „ackern“. Bitte lasst das – und weist auch alle auf die Wichtigkeit des Naturschutzes hier oben hin. Danke!

Nur so können wir auch künftig die Schönheit am Walchensee genießen!

Ich wünsche dir eine schöne Zeit am Walchensee.